Glossar

Hier finden Sie noch einmal Erklärungen und weiterführende Informationen zu häufig verwendeten Fachbegriffen und
speziellen Formulierungen, auf die Sie auf dieser Homepage vielleicht gestoßen sind.

Heilversuche:
Unter einem Heilversuch versteht man eine Einzelfallentscheidung für eine bestimmte Therapie, die zulässig ist, falls bisher keine Standardbehandlung vorhanden ist oder sie im jeweiligen Fall nicht eingesetzt werden konnte, oder nicht den erhofften Erfolg brachte.

Klinische Studie:
Das Ziel einer klinischen Studie ist es, unter anderem Medikamente auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit in einem streng kontrollierten
Umfeld zu untersuchen. Dafür werden die in der Studie eingesetzten Medikamente nach einem genau festgelegten Plan angewandt
und die Patienten engmaschig nachkontrolliert.
Klinische Studien werden nach strengen rechtlichen und ethischen Anforderungen entwickelt und durchgeführt. Bevor eine Studie starten
kann, bedarf es einer zustimmenden Bewertung durch die zuständige Ethikkommission sowie einer Genehmigung durch die zuständige
Behörde (bspw. Paul-Ehrlich-Institut).
Bei CARE-ROP handelt es sich um eine klinische Studie.

Randomisierung:
Dies ist ein Verfahren, bei dem die Versuchspersonen (z. B. teilnehmende Patienten) unter Verwendung eines Zufallsmechanismus unterschiedlichen Gruppen zugeordnet werden. Dieses Verfahren ist vergleichbar mit dem Werfen einer Münze.

Ranibizumab:
Hierbei handelt es sich um einen VEGF-Inhibitor (Handelsname: Lucentis®), der seit mehreren Jahren für die Behandlung von
Erwachsenen zugelassen ist und zwar bei verschiedenen Augenerkrankungen, die alle in Zusammenhang mit zu hohen
VEGF-Konzentrationen stehen. Eine Zulassung für Erkrankungen bei Kindern gibt es bisher nicht.
Ranibizumab wird mit einer Spritze als Injektion ins Augeninnere verabreicht.

VEGF:
Die Abkürzung kommt aus dem Englischen von „Vascular Endothelial Growth Factor“ (vaskulärer endothelialer Wachstumsfaktor).
Hierbei handelt es sich um ein Signalmolekül, das unter anderem das Wachstum von Blutgefäßen anregt.